DOGLIDE - Gleitwerkstoffe


DOGLIDE heißen unsere Gleit- und Verschleißwerkstoffe für industrielle Anwendungen. Als Harz- und Bindersysteme werden Phenolharz, Graphit und Polyimid verwendet. Acrylgewebe und Aramidfasern dienen als Trägermaterialien. Auch hierbei bestimmt das Harzsystem Eigenschaften wie Temperaturstabilität, Wärmeleitfähigkeit,  Bearbeitbarkeit, Reib- und Gleiteigenschaften, Verschleiß und auch die Herstellungskosten. Die Trägermaterialien definieren den Schicht/ Laminataufbau, der für die mechanische Festigkeit, das Setzverhalten und die konstruktiven Freiheitsgrade von Zeichnungsteilen verantwortlich ist.

 

Die Kombination dieser Harze und Trägermaterialien führt dazu, dass DOGLIDE mit den folgenden Eigenschaften aufwarten kann:

  • gute Reib- und Gleiteigenschaften
  • hohe Verschleißfestigkeit (bei Polyimid als Bindersystem)
  • hohe Temperaturstabilität

Werkstoffdaten DOGLIDE: arrow_right_grey_60x60.png

Eingesetzt werden Bauteile aus DOGLIDE im Maschinen- und Anlagenbau, in der Gummi- und Kunststoffverarbeitung sowie in der Glasindustrie.

Weiter Datenblatt DOGLIDE 140 Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE 350 Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE 350 G Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE DGB 180 Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE DGB 260 Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE GA Download pdf
Weiter Datenblatt DOGLIDE GA 450 Download pdf
Produkte und Lösungen von DOTHERM live erleben. Alle Messetermine 2017.